IMPRESSUM    
DATENSCHUTZ

ZURÜCK

 

 

Mit großer Trauer hat die Dorfgemeinschaft Nordrach zur Kenntnis nehmen müssen, dass Rolf Oswald, ehemaliger Verwaltungsleiter der Kurklinik Nordrach und engagierter Mitarbeiter in mehreren Vereinen, am vergangenen Samstag verstorben ist.

Lesen Sie über sein Engagement in der AWO und der SPD:

Um seine politische Ausrichtung machte Rolf Oswald kein Geheimnis. Er war seit 1965 Mitglied der AWO und ebenso lange Mitglied in der SPD. Für Rolf Oswald war es wichtig, sich politisch zu engagieren und sich in die Gesellschaft einzubringen. Für den AWO-Ortsverein Zell a. H., dessen zweiter Vorsitzender er war, organisierte er in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum die Weltkindertage, mit der Stadt Zell a. H. die Seniorennachmittage. Dreizehn Bürger, unter ihnen Rolf Oswald, gründeten im Jahre 2002 zusammen mit der Gemeinde Nordrach eine gemeinschaftliche Solaranlage, die auf dem Hallendach der Hansjakob-Halle errichtet wurde. Seit vielen Jahren war Rolf Oswald auch Mitglied des Kinderhilfswerks UNICEF und in mehreren Nordracher Vereinen förderndes Mitglied.

Die AWO trauert um Rolf Oswald.